Regionalpartei Die Westfalen ermöglicht Online-Mitarbeit

Internet-Mitgliedschaft für 20 €
Regionalpartei Die Westfalen ermöglicht die Online-Mitarbeit
Münster. Die Regionalpartei Die Westfalen geht auch bei der Mitgliedschaft neue Wege. Um möglichst viele Menschen in Westfalen (und auch darüber hinaus) an der Willensbildung in der Partei teilhaben zu lassen, bietet die Regionalpartei Die Westfalen eine Online-Mitgliedschaft für 20 Euro im Jahr an.
Diese Mitgliedschaft funktioniert digital, wobei sich die neuen Mitglieder an der parteiinternen Diskussion, bei Abstimmungen und Wahlen im Internet sogar mit einem Nicknamen, ein von ihnen frei zu wählender Name, beteiligen können. Allerdings ist beim Parteivorstand die Identität der Mitglieder zuvor bekannt zu geben.
Internetmitglieder haben die gleichen Rechte wie die anderen Mitglieder, die fünf Euro Monatsbeitrag zahlen, können allerdings nicht an den mit gesetzlichen Vorgaben versehenen Wahlen und Abstimmungen (zum Beispiel verbindliche Kandidatenkür) teilnehmen. Zwingend ist aber vor solchen Wahlen und Abstimmungen bei der Regionalpartei Die Westfalen das Online-Votum bekannt zu geben.
Da die Regionalpartei Die Westfalen dem Volks „auf´s Maul“ schauen möchte, bevor Entscheidungen fallen, gibt es noch eine qualifizierte Mitmachmöglichkeit. Eingetragene Sympathisanten können wie die Online-Mitglieder mitreden und werden bei Bedarf auch zu einzelnen Wahlen und Abstimmungen oder Diskusionen im parteiinternen Forum zugelassen.
Natürlich kann sich zudem jeder Internetnutzer der einfachen Meinungsäußerung im Gästebuch der Westfalen oder per Email an die Parteigremien beteiligen.
Der Weg zur Mitgliedschaft ist einfach. Interessenten müssen nur das Online-Formular auf der Homepage (www.die-westfalen.de) ausfüllen und den Mitgliedsbeitrag überweisen. Schon können sie loslegen.

Alle Bilder & Inhalte Copyright Dagmar A. Ludwig, Kronprinzenstraße 104, 44135 Dortmund